Uzin Utz AG

Haben Sie Fragen?

Wir helfen gerne.

[UZIN Germany] Flyout

Beratung

UZIN Kundenservice

Technischer Support

Standorte

UZIN in Ihrer Nähe

Haben Sie Fragen?

Wir helfen gerne.

[UZIN Germany] Flyout

Beratung

UZIN Kundenservice

Technischer Support

Standorte

UZIN in Ihrer Nähe

System mit G(r)ips

(Ulm, Juni 02 – rau) Calciumsulfatestriche werden dank ihrer hohen Verlegeleistungen und Festigkeiten zunehmend im Neubau eingesetzt und bei Renovierung vorgefunden. Für diese Untergründe hat der Hersteller Uzin ein System auf Gipsbasis entwickelt. Neben der bereits vorhandenen Gipsspachtelmasse NC 110 stehen nun auch die faserarmierte NC 115 sowie die standfeste NC 118 zur Verfügung. Diese Spachtelmassen zeichnen sich durch eine hohe Resistenz gegen Risse aus. Sie sind sehr spannungsarm, sehr gut saugfähig und chromatfrei.

Die Gipsspachtelmasse NC 115 ist durch ihre integrierte Faserverstärkung sehr widerstandsfähig gegen Rissbildung. Auch bei Bewegungen von thermoplastischen Untergründen bleibt die Masse stabil. NC 115 eignet sich als Untergrund für Holzdielenböden, auf denen markierungsempfindliche elastische Beläge verlegt werden. Außerdem lässt sich die Masse speziell auf Untergründe mit hohem Fugenanteil beziehungsweise Flächen mit konstruktionsbedingt unterschiedlichen Höhenniveaus anwenden.

Ebenfalls neu ist die schnell erhärtende Gipsspachtelmasse NC 118. Sie wird durch ihre Standfestigkeit zum teilflächigen Spachteln, zum schrägen Anspachteln von Höhenversätzen und Türanschlägen sowie zum Füllen von Löchern und Ausbrüchen eingesetzt. NC 118 kann in beliebigen Schichtdicken verarbeitet werden. Die Konsistenz des Produkts lässt sich durch Wasserzugabe variieren. Außerdem ist die Gipsspachtelmasse ebenso wie NC 115 ph-neutral.

Als selbstverlaufende Spezial-Ausgleichsmasse steht Verarbeitern NC 110 zum Spachteln, Glätten, Nivellieren und Auffüttern von Calciumsulfatestrichen im Innenbereich für Schichtdicken bis 30 Millimetern zur Verfügung.

Mit Calciumsulfatestrichen lassen sich große fugenlose Estrichfelder anlegen und planebene Oberflächen herstellen. Sie ermöglichen darüber hinaus bei Heizestrichen eine homogene Rohrummantelung.

Uzin Utz Unternehmenskommunikation, Katrin Raumer, Telefon 07 31 / 40 97 – 2 11, Telefax 07 31 / 40 97 – 1 08 oder per e-Mail: katrin.raumer(at)uzin-utz.com.

 

Bild: Uzin   

Uzin Utz AG

Germany

Bitte beachten Sie, dass Sie je nach Auswahl des Landes auf die Webseite unserer jeweiligen Gesellschaften vor Ort geführt werden.Dem Impressum der jeweiligen Zielseite können Sie den zuständigen Ansprechpartner entnehmen.