Uzin Utz AG

Haben Sie Fragen?

Wir helfen gerne.

[UZIN Germany] Flyout

Beratung

UZIN Kundenservice

Technischer Support

Standorte

UZIN in Ihrer Nähe

Haben Sie Fragen?

Wir helfen gerne.

[UZIN Germany] Flyout

Beratung

UZIN Kundenservice

Technischer Support

Standorte

UZIN in Ihrer Nähe

Schnelle Renovierung in der Zukunft

Ob Krankenhaus, Pflegeheim, Reha-Zentrum oder Seniorenresidenz – bei der Neuverlegung sind Lösungen gefragt, die auch eine zukünftige Renovierung ohne Nutzungsausfall bereits berücksichtigen. Elastische Bodenbeläge etwa lassen sich mit dem Hochleistungskleber Sigan 1 von Uzin, eine Marke von UFloor Systems, effizient verlegen, ohne Geruchsbelästigung. Der Boden ist anschließend sofort begehbar. Für einen schnellen und sauberen Austausch lässt sich der patentierte Trockenkleber zusammen mit dem Altbelag später wieder rückstandsfrei entfernen.

Bodenbeläge in Krankenhäusern, Praxen und Einrichtungen für die Altenpflege sollten neben einer ansprechenden Optik vor allem strapazierfähig, hygienisch, pflegeleicht und sicher begehbar sein. Diese Optionen erfüllen elastische Beläge, daher werden sie in diesen Bereichen häufig eingesetzt. Dennoch leiden die Beläge mit der Zeit durch die hohen Beanspruchungen und müssen häufiger ersetzt werden. Ein längerer Ausfall von Patienten-/Pflegezimmern sollte dabei vermieden werden. Deshalb sind bereits bei der Neuverlegung Methoden gefragt, die auch eine spätere Renovierung erleichtern. Fällt die Entscheidung beispielsweise für einen PVC-/CV-Belag oder Nora-Kautschukbelag bietet die Verklebung mit dem patentierten Kleber Sigan 1 von Uzin Vorteile. Denn mit dieser Methode ermöglicht der Schweizer Spezialist für Hochleistungs-Trockenkleber nach der Erstverlegung auf Spachtelmassen, Anhydrit-Estrichen, Spanplatten und unbehandelten Holzböden einen schnellen und sauberen Austausch des Belags – ohne Nutzungsausfall.

Mit Sigan verklebte Bodenbeläge lassen sich später jederzeit wieder rückstandsfrei entfernen, ohne aufwändiges und kostspieliges Herausreißen. Anschließend ist sofort eine schnelle Verlegung des neuen Belags mit Trockenklebern ohne Schmutz und Staub möglich. Dabei entstehen keine Geruchsbelästigungen wie sie beim Trocknen flüssiger Klebstoffe auftreten können. Ein langes Auslüften entfällt. Zudem kann der Bodenbelag direkt nach der Verlegung wieder betreten werden. Die Zimmer stehen ohne Ausfallzeiten und für Patienten und Bewohner gesundheitlich unbedenklich sofort wieder zur Verfügung. Auch die bei Modernisierungen übliche Lärmbelästigung entfällt.

Voraussetzung für das einfache Entfernen ist, dass der geeignete und fachgerecht vorbereitete Untergrund einmal entsprechend der Empfehlung des Herstellers mit der zweiten System-Komponente, dem Spezial-Vorstrich Planus, versehen wurde.

Sigan-Klebstoffe werden im Werk vorgetrocknet, auf ein Trägermaterial aufgebracht – bei Sigan 1 eine Polyethylen-Folie – und auf Rollen gewickelt. Durch das Anreiben des Trägermaterials wird die optimale Verbindung mit dem Untergrund erreicht. Frei von Lösemitteln, Harzen, Formaldehyd und Weichmachern, erfüllen alle Sigan-Produkte die gestiegenen Anforderungen von Verbrauchern und Verarbeitern hinsichtlich Ökologie und Wohngesundheit.


Bild: UFloor Systems

Uzin Utz AG

Germany

Bitte beachten Sie, dass Sie je nach Auswahl des Landes auf die Webseite unserer jeweiligen Gesellschaften vor Ort geführt werden.Dem Impressum der jeweiligen Zielseite können Sie den zuständigen Ansprechpartner entnehmen.