Uzin Utz AG

Haben Sie Fragen?

Wir helfen gerne.

[UZIN Germany] Flyout

Beratung

UZIN Kundenservice

Technischer Support

Standorte

UZIN in Ihrer Nähe

Haben Sie Fragen?

Wir helfen gerne.

[UZIN Germany] Flyout

Beratung

UZIN Kundenservice

Technischer Support

Standorte

UZIN in Ihrer Nähe

Handwerk und Handel machen sich „Fit für den Aufschwung“

(Bad Wörishofen, Ulm) Die Fachzeitschrift ‚boden wand decke" aus dem Holzmann Verlag und der Ulmer Bauchemiespezialist Uzin Utz AG inszenierten am 7. und 8. November 2003 zum sechsten Mal das Boden-Fachforum Ulm. Die Veranstaltung gilt als einzigartiger jährlicher Branchentreff für das bodenlegende Handwerk.

Mit der außergewöhnlichen Mischung aus Referaten und Workshops vermittelt das Boden-Fachforum dem Bodenleger, Parkettleger, Raumausstatter, Maler sowie Fliesen- und Estrichleger praxistaugliche Strategien, um die eigene Wettbewerbssituation zu verbessern.
Die Bilanz der diesjährigen Veranstaltung, die im Congress-Centrum Ulm stattfand, kann sich sehen lassen: Insgesamt gaben die Teilnehmer der Veranstaltung eine sehr gute Bewertung mit der Note 1,7.
Mit der Wahl des Themas "Fit für den Aufschwung" trugen die Veranstalter einem der brisantesten aktuellen Themen Rechnung: Alle 13 Minuten geht ein mittelständischer Betrieb in Insolvenz und die Banken verhalten sich bei der Kreditvergabe an kleine und mittlere Unternehmen so restriktiv wie selten. Kurzfristige Rezepte sind nicht wirksam. Nur wer langfristig plant, ist für die Zukunft gewappnet. Erste Zeichen für eine Konjunkturerholung deuten sich bereits an und die Referenten zeigten Wege auf, wie sich die Unternehmen  

mit neuen Markterkenntnissen und praxisgerechtem Know-how fit für den Aufschwung machen können.

Vier Expertenvorträge gaben Aufschluss über wirksame Marketingstrategien. Darüber hinaus boten verschiedene Workshops die Gelegenheit, die gewonnenen Erkenntnisse aus den Referaten zu vertiefen.     
Motivation und viele Anregungen für die berufliche Praxis nahmen die Teilnehmer aus den Seminaren mit nach Hause. 98 Prozent der Besucher gaben an, auch im nächsten Jahr das Boden-Fachforum wieder besuchen zu wollen und beurteilten die Workshops als wertvolle Hilfe und gute Basis für neue Ideen.
Wie in den Jahren zuvor ließ auch das 6. Boden-Fachforum Ulm trotz aller Informationen Raum für genügend Erfahrungsaustausch und den Besuch der begleitenden Fachausstellung, an der sich die Firmen Dura, Fila, Witte, Lägler, Stöckl, Jaso, Esign Software, Forbo, Freudenberg, Janser, Mozart, Pallmann, Wolff, Gerflor und Tarkett beteiligten.

Einen ausgefallenen Ort für die traditionelle Gettogether-Party wählten die Veranstalter mit dem Legoland Günzburg. Letztmalig vor der Winterpause öffnete es exklusiv für die Teilnehmer des 6. Boden-Fachforums seine Tore. In einem exklusiven und phantasievoll gestalteten Ambiente konnten die Teilnehmer ungezwungen Kontakte knüpfen und Erfahrungen austauschen.

Den Höhepunkt des 6. Boden-Fachforums Ulm bildete wie jedes Jahr ein Highlight-Referent: Prof. Dr. Dr. h.c. Lange wurde mit tosendem Applaus empfangen und verstand es, mit geballtem rhetorischem Wortwitz das Publikum eineinhalb Stunden lang in seinen Bann zu ziehen.

Damit hat sich die Intention der Veranstalter des 6. Boden-Fachforums Ulm wieder einmal erfolgreich erfüllt: ein Forum für das bodenlegende Handwerk zu schaffen, das Theorie und Praxis miteinander verbindet und in entspannter Atmosphäre zukunftsweisende Impulse setzt. Das nächste Boden-Fachforum Ulm wird im Herbst 2004 stattfinden.

Uzin Utz AG

Germany

Bitte beachten Sie, dass Sie je nach Auswahl des Landes auf die Webseite unserer jeweiligen Gesellschaften vor Ort geführt werden.Dem Impressum der jeweiligen Zielseite können Sie den zuständigen Ansprechpartner entnehmen.