Uzin Utz AG
UZIN. Und der Boden gehört dir.

Mit der Eröffnung ihres Neubaus im Herbst 2004 reduziert die Allianz Versicherungs-AG die Zahl ihrer Münchner Standorte von acht auf vier. Bis zu 2.800 Mitarbeiter sollen im neuen Verwaltungsgebäude in Unterföhring bei München ihren Arbeitsplatz finden. Durch die Zusammenführung der Mitarbeiter möchte die Allianz Zeit und Kosten sparen, aber vor allem auch die Teamarbeit und direkte Kommunikation fördern.

Daten

Gebäudetyp Büro & Verwaltung
Belegart Textil
Technische Lösung Sanierung von Altuntergründen
Datum 15.07.2004
Fläche 50.000 m²
Land Deutschland

Der entstehende Neubau besticht durch seine Architektur und Funktionalität. Besonders die über sechs Stockwerke reichende Schrägfassade stellt einen beeindruckenden Blickfang dar.

Eine grosse Herausforderung

Auf einer Fläche von ca. 50.000 m² kamen Ökoline-Systeme der Marke UZIN für die Bodenbelagarbeiten zum Einsatz. Das stellte eine große Herausforderung dar – nicht zuletzt, da der ausführende Verlegebetrieb Wilhelm Dressel Fussboden GmbH aus München dafür nur drei Monate Zeit zur Verfügung hatte. Verlegt wurde ein Nadelfilzbelag Armstrong DLW Strong.

Untergrundvorbereitung

Zunächst wurde der Untergrund aus Calciumsulfatestrich gründlich mit einer Schleifmaschine für Spachtelmassen mit einem Schleifpapier der Körnung 16 geschliffen. Im Anschluss daran wurde er mit einem Industriestaubsauger abgesaugt.

Risse bzw. (Schein-) Fugen im Untergrund schloss das Verlegerteam fachgerecht durch Einschnitte mit einem Einhandwinkelschleifer im Abstand von ca. 20 bis 25 Zentimetern quer zur Laufrichtung. Die Schnitttiefe lag bei etwa der Hälfte der Estrichdicke.

Die Einschnitte wurden zunächst mit einem leistungsfähigen Staubsauger ausgesaugt, UZIN-Estrichklammern wurden eingelegt und die Einschnitte mit dem 2-Komponenten-Epoxi-Rissharz UZIN KR 419 satt ausgegossen. Das kalthärtende Vielzweck-Harz trägt den Anforderungen des Bodenleger-, Parkett- und Fliesenleger-Fachmanns besonders Rechnung, da es während der Verarbeitung keine Gerüche entwickelt und dennoch schnelltrocknend und somit rasch überarbeitbar ist. UZIN KR 419 ist ein dünnflüssiges schnell erhärtendes Harz -  in erster Linie zum Schließen von Estrichrissen – es ist jedoch ebenfalls für Reparaturen an Estrichen und Beton geeignet.

Produktvorteile, die neben der Geruchsarmut während der Verarbeitung besonders hervorstechen, sind die extreme Schnelligkeit, die ausgezeichnete Haftung zu mineralischen oder harten Baustoffen und die sehr hohe Endfestigkeit und schnelle Reaktionszeit. Aufgrund seiner Dünnflüssigkeit besitzt UZIN KR 419 außerdem ein hervorragendes Eindring- und Füllvermögen und ist extrem fließfähig. Das Epoxidharz hat eine ausgezeichnete Flankenhaftung und ist wasser-, frost- und chemikalienbeständig.

Noch im frischen Zustand wurden diese Bereiche mit dem Quarzsand UZIN-Perlsand 0.8 der Körnung 0,3-0,8 mm im Überschuss abgestreut, um eine gute mechanische Verankerung der nachfolgenden zementären Spachtelmassen zu gewährleisten.

Nach der Erhärtungszeit wurde der überschüssige Sand mit einem Stossbesen und einem leistungsfähigen Industriestaubsauger abgekehrt bzw. abgesaugt.

Ökologischer Fußbodenaufbau mit Uzin Ökoline-Produkten

Die gesamte Untergrundvorbereitung - also die Grundierung und Klebung - wurde mit sehr emissionsarmen Produkten bewerkstelligt. Die Wahl fiel auf ökologische Verlegesysteme von UZIN, da dem Auftraggeber Geruchsneutralität und saubere Raumluft sehr wichtig waren.
Die Grundierung des Calciumsulfatestrich-Bodens erfolgte mit UZIN PE 60 Ökoline, einer sehr emissionsarmen wasserhaltigen Universalgrundierung mit gutem Eindringvermögen.

Sie wurde mit einer Moltoprenwalze gleichmäßig satt und vollflächig mit einem Verbrauch von 100-150 g/m² auf den Untergrund aufgetragen. Nach einer Trocknungszeit von ca. 12 bis 24 Stunden konnte mit dem Spachteln des Untergrundes mit der Zementspachtelmasse UZIN NC 160 Ökoline begonnen werden.

UZIN NC 160 Ökoline ist eine sehr emissionsarme selbstverlaufende Zement-Bodenausgleichsmasse, die sich zum Spachteln, Glätten, Nivellieren und Auffüttern von Untergründen im Innenbereich für Schichtdicken bis 20 Millimeter eignet. Sie kommt im stark beanspruchten Gewerbebereich zum Einsatz.

Nach entsprechender Trocknungszeit (ein Tag pro drei Millimeter Schichtdicke) wurde die gespachtelte Fläche nochmals abgeschliffen, um die Oberflächengüte und die Saugfähigkeit zu erhöhen.

Kleben des Nadelfilzbelags

Die Wahl der Verleger fiel auf UZIN UZ 88 Ökoline, ein sehr emissionsarmes Produkt. Die Vorteile dieses Dispersionsklebstoffs der Marke UZIN liegen vor allem in seiner hohen Saughaftung, seiner schnellen Festigkeitsentwicklung auf saugfähigem Untergrund und einer sehr hohen Endfestigkeit. Er entwickelt eine zähartige Klebefuge, mit der die Maßbeständigkeit verlegter Beläge, insbesondere im Nahtbereich, günstig beeinflusst wird. Daher ist er speziell für stramme oder störrische Textil- und Nadelvliesbeläge geeignet. Bei ausgezeichneter technischer Funktionalität erfüllt dieses Produkt gleichzeitig hohe Anforderungen hinsichtlich Arbeitsschutz, Raumluftqualität und Umweltverträglichkeit.
UZIN UZ 88 wurde gleichmäßig mit der Zahnung B1 und einem Verbrauch von ca. 350 bis 400 g/m² aufgetragen. Nachdem der Nadelvliesbelag eingelegt und vollflächig angerieben war, wurde nach ca. 20 Minuten nochmals kräftig nachgewalzt. Klebstoffverunreinigungen entfernten die Verleger noch in frischem Zustand mit Wasser.

Verlegebetrieb Wilhelm Dressel Fussboden GmbH in München

Die Wilhelm Dressel Fussboden GmbH ist seit über 40 Jahren in München ansässig. Das Unternehmen mit insgesamt 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gehört heute zu den größten Objekteuren im Raum München und Umgebung. Darüberhinaus erstreckt sich der Tätigkeitsbereich auch auf das gesamte Bundesgebiet und das benachbarte Ausland. Die Beteiligung an historischen Projekten wie an der Olympiade 1972 in München und dem Deutschen Bundestag unterstreichen die Tätigkeits-Dimension.

Das Leistungsspektrum reicht von der Unterbodensanierung über das fachgerechte Verlegen von Bodenbelägen aller Art bis hin zu Sockelleisten, dem Entfernen alter Beläge inklusive deren Entsorgung und Feuchtigkeitsmessungen.

Weitere Referenzen sind beispielsweise der Flughafen "Franz Josef Strauß" und das Klinikum Großhadern in München sowie das Waldschlösschen in Dresden.

Verwendete Produkte

UZIN Perlsand 0.8 UZIN Perlsand 0.8

Feuergetrocknete Quarzsand der Körnung 0,3 – 0,8 mm zum Füllen und Abstreuen

UZIN NC 160 UZIN NC 160

Selbstverlaufender Zementspachtelmasse für Schichtdicken bis 20 mm

UZIN UZ 88 UZIN UZ 88

Extrem scherfester Textil- und Linoklebstoff mit harter Klebstoffriefe

Uzin Utz AG

Länder & Sprachen

Bitte beachten Sie, dass Sie je nach Auswahl des Landes auf die Webseite unserer jeweiligen Gesellschaften vor Ort geführt werden.
Dem Impressum der jeweiligen Zielseite können Sie den zuständigen Ansprechpartner entnehmen.