Belächelt war es zuvor oft worden – das Kibek-Werbeschild, das Ulf Elbrecht, Leiter der Kibek-Objektabteilung an den Bauzäunen und Fassaden der von ihnen durchgeführten Objekte stets angebracht haben will. Sowohl seine beiden Bauleiter als auch sein langjähriger Nachunternehmer Bernhard Büchner hatten nicht geglaubt, dass dieses Baustellenschild einmal dafür sorgen sollte, dass sie gleich mehrere lukrative Aufträge erhalten würden. Aber genauso kam es.

Daten

Gebäudetyp Hotel & Gastronomie
Belegart Textil
Parkett
Technische Lösung Sanierung von Altuntergründen
Parkettverlegung
Datum 02.03.2007
Fläche 4.200 m²
Land Deutschland

Bei den Boden-Verlegearbeiten in einem Altenheim in Lübeck hatten sie das Schild auf Anweisung von Elbrecht mal wieder angebracht. Dort kam der Bauleiter des Lübecker Rechtsanwalts, Unternehmers und Honorarkonsuls der Republik Südafrika, Ekkehart H. Eymer vorbei. Volker Thielsen war auf der Suche nach zuverlässigen Gewerken für ein Altenheim-Bauvorhaben des Konsuls. Er sah das Schild, ging in das Gebäude, besichtigte die Arbeit der Bodenleger und ließ Kibek eine Ausschreibung zukommen. Der Zuschlag ließ nicht lange auf sich warten. Und seither kümmert sich die Objektabteilung von Kibek sowie in deren Gefolge Bernhard Büchner um die Bodenverlegungen des Konsuls.

Nach dem Altenheim folgten weitere Aufträge, so insbesondere einige in dem beschaulichen Kurort Bad Sooden-Allendorf. Eymers Vorfahren stammen aus diesem Ort - zurückverfolgbar immerhin bis in die siebte Generation, wie Bauleiter Thielsen zu berichten weiß. Von daher ist das Engagement in dem altehrwürdigen Kurort zu verstehen, in den der Konsul mit seinen Investitionen frischen Wind bringt. Hier betreibt er bereits die Musik- und Kongresshalle, das Kurhaus, die Therme sowie das Altenheim Rhenanus. Mit Hilfe von Kibek, Büchner und den Produkten aus dem Hause UFLOOR Systems folgen nun zwei Hotels, aktuell das ehemalige Kurpark-Hotel und anschließend ein ehemaliges Mütter-Genesungsheim.

Die Kibek-Objektabteilung, Bernhard Büchner und Uzin

In der Branche ist immer noch nicht allgemein bekannt, dass das nur als Teppichhaus bekannte Kibek auch über eine leistungsstarke Objektabteilung verfügt. Dabei gibt es diese Abteilung in Elmshorn bereits seit etwa 30 Jahren. Und sie beschäftigt aktuell 38 Subunternehmer aus 15 Betrieben. Einer davon ist die Firma Bernhard Büchner. "Im Juli dieses Jahres arbeiten wir jetzt bereits zehn Jahre lang zusammen – erfolgreich", erzählt Büchner. Und Ulf Elbrecht, Leiter der Kibek-Objektabteilung ergänzt: "Solche lang anhaltenden Verbindungen sind ganz typisch für Kibek". Ebenso Prinzip bei Kibek ist die Treue zu seinem Ulmer Verlegewerkstoff-Lieferanten. "Wer für Kibek arbeitet, arbeitet mit UZIN", bekennt Elbrecht. Als Hauptgründe hierfür nennt er zum einen die Gewährleistung im System und zum anderen die Aufbauempfehlungen bei Großobjekten von seinen beiden UZIN-Baubetreuern Norbert Böhm und Joachim Ulrich.

Bernhard Büchner, seit 1997 geschäftsführender Gesellschafter in seinem eigenen Betrieb, war zuvor 20 Jahre lang als Meister angestellter Boden- und Parkettleger in zwei Betrieben. Seine Selbständigkeit startete er sofort mit Kibek, was er bis heute nicht einmal bereut hat. Zunächst arbeitete er allein, nach eineinhalb Jahren konnte er einen ersten Helfer einstellen und dann ging es Schritt für Schritt bergauf. Allein 2006 kamen sechs neue Leute hinzu, so dass jetzt insgesamt elf Boden- und Parkettleger bei Büchner beschäftigt sind.
Büchner arbeitet selbstverständlich nicht ausschließlich für Kibek, aber er schätzt Elbrecht und dessen beide Bauleiter als "besonders zuverlässige Partner". Zudem profitiert er als Nachunternehmer von den gebündelten Kibek-Einkaufskonditionen bei der Industrie.

Das Kurpark-Hotel

Kein Wunder also, dass das bewährte Team aus Auftragnehmer, Nachunternehmer und Verlegewerkstoff-Hersteller ab Dezember 2006 auch im Kurpark-Hotel Bad Sooden-Allendorf gemeinsam antrat. Wenn es bei dem Vorhaben, aus dem 3-Sterne-Hotel eines mit 4 Sternen zu machen, auch auf perfekte Böden ankommen sollte, dann war dies aus Sicht des Bauherrn die richtige Entscheidung. Bauherrn-Vertreter Volker Thielsen jedenfalls lobte die Arbeitsleistung der Boden- und Parkettleger vor Ort. Aber auch diese waren zufrieden - nicht nur wegen der kompetenten Bauleitung. Sie durften in dem ehemaligen Mütter-Genesungsheim übernachten, dem sie als nächstes einen vollkommenen Bodenaufbau verpassen werden, damit auch hier ein Hotel entstehen kann.

Verlegewerkstoffe & Methode

Im Hotelaltbau hatte der Bauherr den alten Teppich bauseits entfernen lassen. Die Büchner-Verleger schliffen, bürsteten und saugten den vorhandenen Zementestrich. Dann verharzten sie die Arbeitsfugen im Estrich kraftschlüssig mit dem dünnflüssigen UZIN Vielzweck-Acrylharz KR 416 und verdübelten einige Risse mit dem Vielzweck-Epoxi-Rissharz UZIN KR 419 sowie UZIN-Estrichklammern. In beiden Fällen sandeten sie die frische Harzoberfläche vollsatt mit UZIN Perlsand ab.

Im Neubau bildete ein neuer Zement-Heizestrich ZE 20 (mit Schnellbinder) die Arbeitsgrundlage für die Boden- und Parkettleger. Elbrecht ließ CM-Proben (wie übrigens auch im Altbau) exakt nach der vorliegenden schriftlichen Bescheinigung des Bindemittel-Herstellers über die Messmethode durchführen. Dennoch warnte er den Bauherren-Vertreter vorsichtshalber vor einer möglicherweise noch nicht vorliegenden Verlegereife. Er verwies dabei auf das für alle Beteiligten maßgebliche Merkblatt "Schnittstellenkoordination bei beheizten Estrichkonstruktionen" in der aktuellen Fassung vom Februar 2005.


Den vorbereiteten Altuntergrund strichen die Verarbeiter mit der Dispersionsgrundierung für Alt-Untergründe im Renovierungsbereich UZIN PE 260 vor und spachtelten anschließend mit der selbstverlaufenden, hochfesten Zement-Bodenausgleichsmasse UZIN NC 170. Als Klebstoff kam sowohl für das Lamparkett als auch für die Dielen der lösemittel- und wasserfreie zweikomponentige Polyurethan-Klebstoff UZIN MK 92 S zum Einsatz. In die Anschlussfugen zu den Fliesenübergängen brachten die Büchner-Parkettleger einen zehn Millimeter breiten Korkstreifen ein.

Die Verarbeiter schliffen das Lamparkett mehrmals an und füllten die Fugen mit einer Mischung aus Staubmehl des 60er Schliffs sowie der Wasser basierenden Fugenkittlösung Pall-X-Fugenkitt von Pallmann. Im Anschluss daran erfolgte zunächst ein Feinschliff mit 100er Körnung und dann ein Gitterschliff mit 120er Schleifgitter. Schließlich trugen sie das Magic Oil 2K von Pallmann (zweimal) auf und polierten die Fläche mit der Einscheiben-Maschine. Die Öl-Wachs-Kombination ergibt eine offenporige, atmungsaktive und diffusionsfähige Oberfläche. Durch den Wachsanteil wird eine gleichmäßig matte samtartige Oberfläche erzielt. Die Härterkomponente sorgt zudem für eine sehr rasche Durchtrocknung, die es ermöglicht, auch im extrem stark belasteten Bereich in kürzester Zeit Renovierungen durchzuführen.

Als Pflegemittel für regelmäßigen Gebrauch eines mit Magic Oil 2K geölten Holzfußböden empfiehlt Pallmann das Magic Oil Care (Magic Pflege), das durch einen Schutzfilm den geölten Holzfußboden schützt und Trittsicherheit verleiht. Die Optik und gleichzeitig die Lebensdauer der gepflegten Oberflächen bleiben erhalten.

Den Massivholz-Dielen im Neubau ließ das Büchner-Team das gleiche Vorgehen angedeihen – nur ohne Fugenkitt. Den Teppichboden dort klebten die Bodenleger mit dem Textilbelagsklebstoff UZIN UZ 57 – dem mit dem kräftigen Fadenbild. Im Unterschied zum gemusterten Bodenbelag sollten die zehn Zentimeter hohen Fußleisten unifarben sein. Kibek lieferte das Infloor-Material an Büchner, der die Ware im eigenen Betrieb zu Kettelstreifen zurechtschneiden und ketteln ließ. Im Übergang zwischen Teppich und Parkett verlegten sie eine Schlüterschiene.

Verwendete Produkte

UZIN PE 260 UZIN PE 260

Vielseitig einsetzbares Dispersionskonzentrat mit ausgezeichneter Haftung auf dichten und saugfähigen Untergründen. Je nach Untergrund verdünnt oder pur einsetzbar.

UZIN KR 416 UZIN KR 416

Vielseitig verwendbares, kalt härtendes 2-K-Acrylatharz zum Vergießen, Füllen, Kleben und Beschichten von mineralischen Untergründen im Innen- und Außenbereich.

UZIN MK 92 S UZIN MK 92 S

Harter, schubfester und schnellabbindender Universal-Parkettklebstoff für alle Parkettarten

UZIN UZ 57 UZIN UZ 57

Haftstarker Dispersionsklebstoff für textile Bodenbeläge aller Art.

Uzin Utz AG

Länder & Sprachen

Bitte beachten Sie, dass Sie je nach Auswahl des Landes auf die Webseite unserer jeweiligen Gesellschaften vor Ort geführt werden.
Dem Impressum der jeweiligen Zielseite können Sie den zuständigen Ansprechpartner entnehmen.