Uzin Utz AG
UZIN. Und der Boden gehört dir.

Die natürliche Schönheit von Bernstein sowie die viele Jahrhunderte zählende Hafentradition von Gdansk wurden zur Inspiration des Konzeptes von der PGE ARENA Gdansk. Beachtliche Ausmaße, Stahl und Beton wurden zu einem Bauwerk vereint, das die besten Seiten zeitgenössischer Architektur zu präsentieren vermag.

Daten

Gebäudetyp Sportstätten
Belegart Parkett
Technische Lösung Parkettverlegung
Belegung feuchter Untergründe
Trittschalldämmung
Datum 07.05.2012
Land Polen

Die Träger und Platten der Dach- und Fassadenkonstruktion ahmen die Schiffsspanten nach. Basierend auf dem außergewöhnlichen Schatz der Ostsee wird die Dachkonstruktion bewirken, dass der größte Bernstein das Bauwerk krönen wird, indem er sich in der Konstruktion des prächtigen Stadions verbirgt.


Von verschiedenen Winkeln und Entfernungen betrachtet, präsentiert die PGE ARENA Gdansk unterschiedliche Ansichten und eröffnet den Gästen eine Fülle an ästhetischen Erfahrungen:  ein von weitem leuchtendes Wegweiser zeigt bei Annäherung eine wellenförmige, meerverwandte Tribünenform, um dem Besucher schließlich die materielle, aber dennoch durchsichtige Stadionsubstanz zu offenbaren, die von innen hält, was von außen versprochen wird.

Die PGE ARENA Gdansk ist ein Wegweiser am Horizont, der den Gästen als Erzeuger sportlicher Energie Spannung, Emotionen und Lebensfreude verspricht.

Das Stadion wird einer der Austragungsorte der Europa-Fußballmeisterschaft im Jahre 2012. Während der Meisterschaft werden hier drei Gruppenspiele und ein Viertelfinale ausgetragen. Die PGE Arena ist eine große Investition, deren Baukosten sich bei den Abmessungen von 236 m in der Länge, 203 m in der Breite und 45 m in der Höhe auf 645 Mio. PLN belaufen. Im Stadion gibt es 40 verglaste Logen, davon 8 mit einer Fläche von 60 m² und 32 mit einer Fläche von 30 m². Das moderne Stadion PGE Arena Gdansk ist darüber hinaus mit einer professionellen Business-Zone mit 40 Logen und 1385 Business-Plätzen ausgestattet. Die Erfüllung der künstlerischen Anforderungen der Autoren wurde durch Technologien und höchste Bauqualität bedingt. Der größte Wert wurde jedoch auf technische Eigenschaften gelegt. Ebenso wichtig waren auch die Sicherheitsaspekte für künftige Nutzer. Bei Materialien, die in öffentlichen Gebäuden verwendet werden, sind die Festigkeit und die Feuerschutzeigenschaften von besonderer Bedeutung. Darum war die Verwendung von bestmöglichen Materialien mit garantierter Wirksamkeit sowie Unterstützung seitens der Techniker der Firmen UZIN und Pallmann so wichtig.

Die Produkte von UZIN und Pallmann verfügen über alle erforderlichen Zertifikate und Zulassungen, die darüber hinaus von überdurchschnittlichen Parametern der verwendeten Materialien bestätigt werden. Der Uzin-Utz-AG-Konzern beliefert Kunden in der ganzen Welt bereits seit 100 Jahren. Betriebssicherheit, Umweltschutz, hohe Produktqualität und Mitarbeiterkompetenz sind Grundsteine des Firmenerfolges. Das Produktportfolio der Gruppe umfasst Bauchemieprodukte für die Bodenverlegung und -nutzung. Uzin Utz AG liefert alles, was für eine Bodeninstallation notwendig ist.

Die ausgeführten Arbeiten umfassten Lieferung, Verlegung und Fertigstellung vom Industrieparkett im Businessbereich, FanClub, Konferenzsaal und Korridor. Die Gesamtfläche entspricht 3.350 m² des Industriemosaiks aus Eiche mit einer Dicke von 22 mm und Blocklänge von 160 mm.
Die Arbeiten begannen mit der Vorbereitung des Zementestrichs. Vor Beginn der Parkettverlegung mussten alle Risse und äußeren Spalten im Estrich geschlossen werden. Die äußeren Spalten werden absichtlich in die Oberfläche eingebracht. Risse sind dagegen Beschädigungen, die unterschiedliche Ursachen haben können. In beiden Fällen mussten die Kanten der Estrichplatten verbunden werden, damit eine spätere Spurbildung im Oberbelag vermieden werden konnte. Zur dauerhaften Verbindung von Estrichkanten wurden ausschließlich Zweikomponenten-Produkte verwendet, die in kurzer Zeit hohe Beständigkeit erreichen können. Zweikomponenten–Reparaturharz UZIN KR 521 zeichnet sich über eine besonders kurze Härtezeit aus, nach der die erforderliche Festigkeit erreicht wird. Die Härtezeit kann durch die Menge des beigemischten Härters gesteuert werden. Der nächste Schritt bestand in einer vollständigen Isolierung des feuchten Untergrundes. Die Zweikomponenten-Feuchtigkeitssperre auf Basis des Epoxydharzes UZIN PE 480 ist nicht nur zur Grundierung und Verstärkung, sondern auch zur Abdichtung von Zementuntergründen optimal geeignet. Durch das zweifache Auftragen des Harzes UZIN PE 480 kann eine zuverlässige Feuchtigkeitssperre auf Betonuntergründen oder Zementestrichen mit hohem Feuchtigkeitsgehalt ausgeführt werden. Der zweiten Schicht wurde bis zu 1 % des Farbstoffes UZIN Farbtoner beigemengt. Dadurch kann beim Auftragen der zweiten Schicht das Auslassen von bereits mit der ersten Schicht grundierten Fußbodenteilen vermieden werden.

Auf einer so vorbereiteten Oberfläche wurde das Parkett verlegt und mit dem Zweikomponenten-Kleber UZIN MK 92 S geklebt. Das Kleben muss innerhalb von maximal 36 Stunden ab der Ausführung der letzten Grundierungsschicht erfolgen. Falls diese Zeit nicht ausreichend ist, muss während der Auftragung des Epoxydharzes die gesamte Fläche mit Quarzsand UZIN Perlsand 0,3 – 0,8 mm ausgestreut werden. Dadurch bleibt die mechanische Haftfähigkeit des Untergrundes auch nach vollständiger chemischer Bindung erhalten und erlaubt das Kleben von Parkett oder die Verwendung einer Ausgleichsmasse.

Nach der Akklimatisierung des Holzes (nach etwa 3-4 Wochen) konnte mit den Abschlussarbeiten begonnen werden. Diese Arbeiten umfassten Schleifen, Spachteln (Pallmann Uni Kitt) und Beschichtung der Konstruktion mit zwei Schichten von einer Öl-Wachs-Kombination. Die hier verwendete Öl-Wachs-Kombination Pallmann Soya Base Plus wurde interessanterweise in der Farbe Wenge gewählt. Das Öl ist standardmäßig naturfarben, aber für PGE Arena wurde vom Labor der Firma Pallmann Ölproben in Wenge vorbereitet. Nach dem Probeauftrag wurde das Ergebnis übereinstimmend vom Bauträger und Architekten genehmigt. Eine Sonderserie des Öls wurde dann erfolgreich produziert und im Gebäude verwendet. Durch die Wahl dieses Produktes können Wartungsarbeiten schnell und einfach durchgeführt werden, wodurch ein hervorragendes Aussehen des Fußbodens trotz immenser Belastung gewährleistet werden kann.

Eine der größeren Herausforderungen war die Lieferung und Montage von Treppenstufen aus geklebten massiven Eichenholzblöcken. Die Stufen mussten auf einer Beton- und Stahlunterkonstruktion befestigt werden. Trittstufe mit einer virtuell auf 40 mm verdickten Nase, Nasendicke 2 cm, Stufendicke 36 mm. Befestigung – Kunststoffdübel mit Stahlbolzen von der unteren Stufenseite (von oben unsichtbare Befestigung). Das Verkleben des Parketts auf Metallteilen der Treppenkonstruktion erforderte die Verwendung der Schallschluck- und Dämmatte UZIN RR 189 Plus zur Trittschalldämmung. Die Stufen, die aus konstruktiven Gründen von oben befestigt werden mussten, wurden mit Imbusschrauben befestigt. Die so entstandenen Löcher wurden mit Holzblenden verschlossen. Die Bohrungen in den Stahlbauteilen wurden vom Lieferanten mit Gewinde vorbereitet. Anschließend wurde die Treppe entsprechend dem Fußboden mit Farböl Pallmann Sojabase Plus imprägniert.

Die Arbeiten dauerten etwa vier Monate. Auftragnehmer war die Firma „Piata Klepka“ aus Gdansk. Seit über 20 Jahren spezialisiert sich die Firma in der Verlegung von fertigen Holzböden sowie in der Lieferung von Holztüren und -treppen. Der Firmeninhaber Dariusz Stankiewicz verfügt über entsprechende Ausbildung inklusive aller erforderlichen Baubefugnissen. Die Mitarbeiter der Firma „PIATA KLEPKA®“ stellen ein Team von Arbeitnehmern dar, die ausschließlich mit unbefristeten Arbeitsverträgen beschäftigt sind. Sie verfügen über hohe Qualifikationen und umfangreiche Erfahrung bei solchen Arbeiten. Außerdem nehmen sie kontnuierlich an Schulungen teil, um das eigene Wissen zu vertiefen und zu ergänzen. „PIATA KLEPKA®“ besitzt zahlreiche Referenzen und Auszeichnungen von anerkannten Wirtschafts- und Handweksinstitutionen. Mehr über die Tätigkeit und durchgeführten Projekte der Firma „PIATA KLEPKA®“ kann im Internet unter der Adresse www.piataklepka.com.pl nachgelesen werden.

Quelle: PGE Arena Gdansk, Eigenbericht von A. Smyk-Stanirowska

Verwendete Produkte

UZIN PE 480 UZIN PE 480

Reine, sehr hochwertige Epoxidharzgrundierung zur Absperrung von Untergründen, welche extrem schnell in einen belegereifen Zustand gebracht werden müssen. Härtet auch auf nassfeuchten Untergründen aus.

UZIN Epoxi-Farbtöner UZIN Epoxi-Farbtöner

Rotes, flüssiges Farbkonzentrat für 2-K Epoxidharze

UZIN MK 92 S UZIN MK 92 S

Harter, schubfester und schnellabbindender Universal-Parkettklebstoff für alle Parkettarten

UZIN Perlsand 0.8 UZIN Perlsand 0.8

Feuergetrocknete Quarzsand der Körnung 0,3 – 0,8 mm zum Füllen und Abstreuen

UZIN RR 189 PLUS FR UZIN RR 189 PLUS FR

Flammhemmende, klebbare, elastische Dämmunterlage unter textilen und elastischen Bodenbelägen

Uzin Utz AG

Länder & Sprachen

Bitte beachten Sie, dass Sie je nach Auswahl des Landes auf die Webseite unserer jeweiligen Gesellschaften vor Ort geführt werden.
Dem Impressum der jeweiligen Zielseite können Sie den zuständigen Ansprechpartner entnehmen.