Uzin Utz AG
UZIN. Und der Boden gehört dir.

Im Vedes Fachmarkt Spiel + Freizeit wurde der neue Bodenbelag dank der switchTec® Klebetechnologie von UZIN in Rekordzeit verlegt.
In Gersthofen bei Augsburg werden Kinderträume wahr: Der europaweit größte Vedes Fachmarkt Spiel + Freizeit bietet dort unzählige Produkte, die Kinderherzen höher schlagen lassen.

Daten

Gebäudetyp Shop & Ladenbau
Shop & Ladenbau
Belegart Vinyl Designbelag
Technische Lösung switchTec
Datum 15.06.2009
Fläche 4000 m²
Land Deutschland

Im Zuge einer Sanierung wurde neuer Bodenbelag auf 4.000 Quadratmetern verlegt, um dem riesigen Spielwarenmarkt ein ansprechendes Ambiente zu verleihen. Die besondere Herausforderung: Die Arbeiten mussten möglichst schnell erledigt werden, um den Nutzungsausfall minimal zu halten. Dank der switchTec® Klebetechnologie der Marke UZIN konnten die Bodenarbeiten in nur einer Woche abgeschlossen werden. Dabei waren Ladenbauer und Elektriker parallel in den bereits fertigen Abschnitten tätig, ohne Trocknungszeiten einhalten zu müssen.

2009 war es an der Zeit, die 3.200 m² des Vedes Fachmarkts Spiel + Freizeit durch die Umstrukturierung und Verlegung eines Bereichs des Lagers in das Untergeschoss auf beeindruckende 4.000 m² zu vergrößern. Da der Alltagsbetrieb deutliche Spuren auf dem vorhandenen Kautschukboden hinterlassen hatte und neue Verkaufsfläche hinzukam, sollte auch der Bodenbelag erneuert werden.

Da ein Geschäft vom Umsatz durch den Verkauf seiner Waren lebt, mussten alle geplanten Sanierungsmaßnahmen in Rekordzeit erledigt werden. Insbesondere die enorme Bodenfläche mit der Größe von 15 Tennisplätzen sollte schnell wieder begehbar werden, um den Ladenbauern zu ermöglichen, Regale, Theken und Kassen aufzustellen und Waren einzuräumen. Die für den Boden verantwortliche Firma AAF Geretshauser oHG setzte daher auf die switchTec® Klebetechnologie des Bodenspezialisten UZIN. Sie erlaubte es, den vorhandenen Bodenbelag als Untergrund zu erhalten und den neuen Dekorbelag schnell zu verlegen.

Wesentlicher Bestandteil der switchTec® Technologie ist Sigan®, eine 75 Zentimeter breite mikroperforierte Polyethylen-Folie, die beidseitig mit Spezial-Acrylat-Klebstoff versehen ist und in Rollen geliefert wird. Eine Seite ist dabei mit Schutzpapier bedeckt, so dass Sigan® einfach von der Rolle auf den Boden aufgetragen werden kann. Nach Abziehen des Schutzpapiers kann der neue Bodenbelag direkt aufgeklebt werden. Trocknungszeiten wie bei flüssigen Klebstoffen entfallen ebenso wie das Entfernen des alten Belags, das Schleifen und Grundieren. Neben der Zeitersparnis hat das System einen weiteren Vorteil: Bei Bedarf kann Sigan® rückstandslos entfernt werden, zum Beispiel nach der Nutzung eines Raumes durch einen Pächter. Der alte Belag bleibt dabei makellos erhalten.

Vorbereitung

Da der vorhandene Kautschukbodenbelag des Warenhauses zwar deutliche Gebrauchsspuren aufwies, jedoch gut als Untergrund für den neuen Boden zu verwenden war, mussten meist nur Druckstellen der Regale ausgeglichen werden, um einen ebenen Untergrund für Sigan® zu erzielen. Für den Null-Auszug kam die feinkörnige Reparaturspachtelmasse UZIN NC 880 zum Einsatz, die nach nur 30 Minuten belegreif ist. Im Bereich der Kassen waren ursprünglich Fliesen verlegt, was zu einem Höhenunterschied zwischen Kassenbereich und Verkaufsfläche mit Kautschukboden von rund sieben Millimetern führte. Dieser wurde durch Aufspachteln eines 1,5 Meter breiten Keils ausgeglichen. Hierfür wurde die standfeste, schnell erhärtende Zement-Glättmasse UZIN NC 182 eingesetzt. Zuvor musste jedoch ein Teil des Kautschukbodens mit einem Wolff Duro-Stripper entfernt werden, um einen festen Untergrund für den Keil zu erzielen. Dieser Schritt war nötig, um zu verhindern, dass durch Belastung des Keils, beispielsweise durch beladene Hubwagen, Risse entstehen.

Parallel dazu wurden die Fliesen, die wie der Großteil des Kautschukbelags ebenfalls erhalten blieben, mit der 2-K Spachtel-Grundierung UZIN PE 630 versehen, die fugenreiche Untergründe in einem Arbeitsschritt füllt und grundiert. Anschließend konnte die selbstverlaufende Spachtelmasse UZIN NC 170 LevelStar aufgetragen werden, mit der eine optimal plane Oberfläche schnell erzielt werden kann. Anders als auf dem Kautschukboden wurde auf dem gespachtelten Grund zusätzlich der Spezial-Vorstrich Planus aufgetragen. Dieser sorgte für optimalen Halt des in diesem Bereich eingesetzten Sigan® 1, das für Untergründe wie Spachtelmassen, Calciumsulfatestrich oder Spanplatten konzipiert wurde.

Neu auf alt

Nach der Vorbereitung des Untergrunds und der feuchten Reinigung der Fläche konnte die switchTec® Klebetechnologie eingesetzt werden. Der erste Schritt bestand im Anbringen des Randbandes an allen Randbereichen, Dehnungsfugen und Säulen des Raumes. An ihm wurden die ersten Sigan®-Bahnen angesetzt, um ungerade Verläufe der Wände auszugleichen, was eine absolut gerade Stoß-an-Stoß-Verlegung der Bahnen ermöglichte und den sicheren Halt in Ecken und Kanten garantierte. Für die Fläche, die mit Kautschuk belegt war, kam Sigan® 2 zum Einsatz. Es unterscheidet sich von Sigan® 1 allein durch seine Klebstoff-Rezeptur und ist für Untergründe wie bestehende PVC- oder CV-Beläge sowie Linoleum geeignet. Während die Sigan®-Klebstoffe aufgebracht wurden, konnte gleichzeitig am Anfang der Bahn das Schutzpapier entfernt und der neue PVC-Designbelag verlegt werden. Dank des Papiers war jeder Bereich des Ladens während der Arbeit begehbar. So konnten sich die Handwerker frei auf der Fläche bewegen und auch Material über die gerade bearbeiteten Stellen transportieren. Mit herkömmlichen Klebstoffen wären hingegen besondere Vorsicht und lange Wartezeiten nötig gewesen. Da Sigan® nach Abziehen des Schutzes transparent ist, werden vorgezeichnete Muster oder Markierungen von Schlagschnüren wieder sichtbar, was die genaue Bodenverlegung besonders einfach macht. Der neue Design-Bodenbelag musste am Schluss nur noch mit einem geeigneten Andrückroller gewalzt werden.

Die Arbeiten konnten währenddessen in den fertig gestellten Bereichen ohne Verzögerungen beginnen oder fortgeführt werden. Ladenbauer stellten beispielsweise direkt ihr Material bereit und begannen mit dem Aufbau der Regale. Sogar Hubwagen und Arbeitsbühnen fuhren unmittelbar nach dem Verlegen des Belags auf dem neuen Boden. So wurden die Arbeiten nach nur einer Woche abgeschlossen, was angesichts der Fläche von 4.000 m² eine beachtliche Leistung der Handwerker und der eingesetzten Produkte ist.

Verlegerfirma AAF Geretshauser oHG, Markt Indersdorf

Der Familienbetrieb Adolf Geretshauser wurde vor über 40 Jahren gegründet. Als Meisterbetrieb verfügt er über einen langjährigen, qualifizierten Mitarbeiterstamm. Tätigkeitsschwerpunkt ist die Verlegung sämtlicher Bodenbeläge, wie beispielsweise Teppich, PVC, Laminat, Parkett und Linoleum für Privatwohnungen, Gewerbe- und Industriebauten. Zu den Referenzen zählen verschiedene E.ON Bürogebäude in München, die Hypo-Vereinsbank, in Münchens Fünf Höfen oder die Hauptverwaltung sowie sämtliche Regionalstellen der Isar-Amperwerke.

Verwendete Produkte

UZIN NC 880 UZIN NC 880

Schneller Reparaturspachtel zum Feinausgleich und Füllen vor Bodenbelagarbeiten

UZIN NC 182 UZIN NC 182

Standfeste, feine und schnelltrocknende Zement-Glättmasse für jeden Schichtdickenbereich

UZIN PE 630 UZIN PE 630

Pastöse, sehr schnell trocknende 2-K Dispersions-Zement-Grundierung mit hart-elastischen Eigenschaften für renovierungsbedürftige Untergründe oder auf Holzdielenböden.

Planus Planus

switchTec® Grundierung für die Vorbereitung zur Verklebung mit Sigan 1, Sigan Elements Plus oder Sigan Elements Plus

Sigan 1 Sigan 1

switchTec® Hochleistungstrockenklebstoff für die Verlegung von elastischen und textilen Bodenbelägen

Sigan 2 Sigan 2

switchTec® Hochleistungstrockenklebstoff für die Verlegung von elastischen und textilen Bodenbelägen

Uzin Utz AG

Länder & Sprachen

Bitte beachten Sie, dass Sie je nach Auswahl des Landes auf die Webseite unserer jeweiligen Gesellschaften vor Ort geführt werden.
Dem Impressum der jeweiligen Zielseite können Sie den zuständigen Ansprechpartner entnehmen.