6. Mai 2014

Das Pallmann Turbo System: Für alle die keine Zeit zu verlieren haben

Schnell, lösemittelfrei, widerstandsfähig, sparsam oder natürlich. Der Parkettspezialist Pallmann präsentiert auf der EPF in Feuchtwangen vom 26. bis  28 Juni 2014 seine fünf Wege zum perfekten Parkettfussboden. Egal welche Anforderungen an den Handwerker gestellt werden, Pallmann zeigt mit den jeweiligen Systemaufbauten  den richtigen Weg - vom geeigneten Klebstoff bis hin zur  passenden Oberflächenbehandlung. Schließlich sind die Gegebenheiten bei jedem Auftrag anders.

Für ökologisch bewusste Menschen bietet Pallmann mit dem neuen Zero  System ein Versiegelungssystem für stark bis sehr stark beanspruchte Parkettböden, das komplett ohne Lösemittel auskommt. Für Flächen, die stärksten Belastungen ausgesetzt sind, ist der Einsatz des Strong Systems mit der 2K Parkettversiegelung Pall-X 98 empfehlenswert. Der Weg zum natürlichen Parkettlook führt über die Produkte des Pallmann Natural Systems  und für alle die auf der Suche nach einer wirtschaftlichen Lösung für langlebige Parkettböden sind, ist das Eco-System der geeignete Weg.

Der schnelle Weg – das Pallmann Turbo System
Im Mittelpunkt wird auf dem Messestand in Feuchtwangen das Pallmann Turbo System stehen. Denn Geschwindigkeit ist oftmals ein entscheidender Faktor, wenn es um die Verlegung und Versiegelung von Parkettflächen geht. Hierzu gehört der lösemittelfreie 2K-PUR-Parkettklebstoff Pallmann P9, der nach DIN EN 14293 schubfest ist. Die wasserbasierende 1K-Parkettgrundierung Pall-X 325 gehört ebenfalls zum Turbo System. Sie ist leicht zu verarbeiten, besitzt ein sehr gutes Füllvermögen und ist gut geeignet für geschliffene Parkett- und Holzböden. Mit der wasserbasierenden 1K-Parkettversiegelung Pall-X 96 wird der schnelle Aufbau komplettiert. PALL-X 96 begeistert Parkettleger seit fast 20 Jahren in allen Anwendungsbereichen mit ihrer sehr schnellen Trocknung und ihrer hohen Abriebfestigkeit. Die wasserbasierende 1K-Parkettversiegelung eignet sich für stark beanspruchte Parkettböden im Wohn- und Gewerbebereich, wie z. B. in Schulen, Büros und Geschäftsräumen. Sie ist leicht zu verarbeiten und verfügt über eine gute Beständigkeit gegenüber hoher mechanischer und chemischer Beanspruchung. Das Turbo System ist der ideale Weg für den Handwerker und auch für den Endverbraucher, da es Ausfallzeiten minimiert und deshalb ideal bei Zeitdruck eingesetzt werden kann.

Bei der Live-Demonstration der Pallmann Parkettschleifmaschinen können sich Parkettprofis von der neuesten Maschinentechnologie überzeugen. Unter anderem können Besucher die staubklassenzertifizierte Walzenschleifmaschine Pallmann Cobra selbst testen.

Besucher finden den Pallmann Messestand im Messezelt, Standnummer K1.

Uzin Utz AG

Länder & Sprachen

Bitte beachten Sie, dass Sie je nach Auswahl des Landes auf die Webseite unserer jeweiligen Gesellschaften vor Ort geführt werden.
Dem Impressum der jeweiligen Zielseite können Sie den zuständigen Ansprechpartner entnehmen.