13. April 2015 / Unternehmen , Finanzpresse

Bilanzpressekonferenz 2015 Uzin Utz AG

Familienunternehmen erzielt erneut Bestwerte

Die Uzin Utz AG, weltweit agierender Komplettanbieter für Bodensysteme, konnte den Umsatz im Geschäftsjahr 2014 um 6,6 Prozent steigern und erzielte damit einen Rekordumsatz von 230,4 Mio. Euro. Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit beläuft sich auf 15,1 Mio. Euro und erhöhte sich damit deutlich gegenüber dem Vorjahr (12,4 Mio. Euro) – dies bedeutet einen überproportionalen Anstieg um 21,4 Prozent. Der Hauptversammlung wird vorgeschlagen, eine Dividende in Höhe von 0,90 Euro je Aktie zu zahlen.

Dieses positive Wachstum resultiert zum einen aus dem milden deutschen Winter, von dem das Baugewerbe insgesamt profitierte, sowie aus dem im ersten Halbjahr 2014 gefestigten und noch andauernden Aufwärtstrend der deutschen Wirtschaft. Für kräftiges Wachstum sorgten zudem die Expansionsstrategie und die internationale Ausrichtung des Unternehmens. So legten vor allem die Tochtergesellschaften in den USA und Niederlanden beim Umsatz zu.

Dr. H. Werner Utz, Vorstandsvorsitzender der Uzin Utz AG: „Vor allem vor dem Hintergrund der hohen Investitionen (21,8 Mio. Euro) erfreut uns das positive Ergebnis vor Steuern. Es bestätigt unsere Wachstumsstrategie, mit der wir weltweit Präsenz erhöhen wollen, dabei legen wir Wert auf Kontinuität und nachhaltig profitables Wachstum.“ So konnte das Unternehmen den Auslandsanteil gegenüber dem Vorjahr erneut steigern und verzeichnet in 2014 eine Exportquote von 57,4 Prozent.

„Die Innovationsfähigkeit von Unternehmen ist für Wachstumsprozesse von großer Bedeutung, das heißt für uns, Maßstäbe bei der Entwicklung von Produkten zu setzen“, so der Vorstandsvorsitzende. Uzin Utz beweist dies durch Aufwendungen von 6,6 Mio. Euro für Forschung und Entwicklung im Konzern und einer überdurchschnittlichen Neuheitenquote von 54,4 Prozent.

Wichtiger Erfolgsfaktor: Mitarbeiter

Vorstandsmitglied Thomas Müllerschön: „Wichtigste Ressource für unser weltweites profitables Wachstum sind und bleiben dabei unsere hoch qualifizierten Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. Wertschätzung ihnen gegenüber und deren Förderung hat für uns einen sehr hohen Stellenwert.“ So zählte der Konzern 2014 ohne Auszubildende 950 Mitarbeiter (2013, 913 Mitarbeiter).

Ausblick
2015 wird die Uzin Utz AG weiteres internationales Wachstum im Blick haben. Dabei soll das gesamte Potenzial der weltweiten Standorte ausgeschöpft werden, um so die Position auf den ausländischen Märkten weiter zu stärken. Die definierten Fokusgebiete sind neben Europa die USA und Asien. „Wir verfolgen das Ziel mit einer langfristigen Strategie, profitabel zu wachsen, dabei steht klar der Kunde im Fokus unserer Anstrengungen. Mit professionellen Produkten, Systemen und Services wollen wir als verlässlicher Partner gemeinsam geschäftlichen Erfolg erreichen“, so Thomas Müllerschön.

Faktenübersicht Uzin Utz Konzern

Umsatz - 230,4 Mio. Euro
Umsatzzuwachs zum Vorjahr - 6,6 Prozent
Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit - 15,1 Mio. Euro
Materialeinsatzquote - 42,6 Prozent
Investitionen - 21,8 Mio. Euro
Aufwand Forschung und Entwicklung - 6,6 Mio. Euro
Eigenkapitalquote - 55,1 Prozent
Neuheitsquote - 54,4 Prozent

Detaillierte Informationen zum Geschäftsjahr entnehmen Sie bitte dem Geschäftsbericht. Dieser steht unter www.uzin-utz.de/investor-relations/finanzberichte/geschaeftsberichte/ zum Download bereit.

Uzin Utz AG

Länder & Sprachen

Bitte beachten Sie, dass Sie je nach Auswahl des Landes auf die Webseite unserer jeweiligen Gesellschaften vor Ort geführt werden.
Dem Impressum der jeweiligen Zielseite können Sie den zuständigen Ansprechpartner entnehmen.