Uzin Utz AG
UZIN. Und der Boden gehört dir.

21. Oktober 2015 / Produkte , News , News

Pall-X 98 Gold für höchste Ansprüche an Parkett

Pallmann setzt Versiegelung die Krone auf

 

Die Versiegelung auf zweikomponentiger Basis ist erwiesenermaßen die qualitativ beste Lösung, wenn es um einen sehr widerstandsfähigen und werthaltigen Parkettfußboden geht. Pallmann hat hierfür die 2K-Parkettversiegelung Pall-X 98 im Produktprogramm, die seit Jahren weltweit ihr Können unter Beweis stellt. Dank intensiver Entwicklungsarbeit konnten die Würzburger Parkettspezialisten die Versiegelung in entscheidenden Eigenschaften wie Verlauf, schnelle Durchtrocknung und einfache Verarbeitung noch weiter verbessern. Die neue Version der 2K-Parkettversiegelung ist seit Anfang 2015 auf dem Markt und die Verarbeiter und Endverbraucher sind nach Herstellerangaben beigeistert von den Oberflächen, die mit Pall-X 98 lackiert wurden. Selbstbewusst gibt Pallmann ihrer Top-Versiegelung jetzt den Namenszusatz „Gold“.

„Oberstes Ziel bei der Entwicklung von Pallmann Produkten ist die maximale Anwendungssicherheit für den Verarbeiter“ erläutert Pallmann Geschäftsführer Stefan Neuberger. „Unsere Produkte und Systeme gewährleisten ein optimales Arbeitsergebnis unserer Kunden im Parkettleger-Handwerk. Aus diesem Grund haben wir unsere seit vielen Jahren am Markt bewährten und erfolgreichen wasserbasierenden Parkettlacke, wie z.B. Pall-X 98, nur geringfügig modifiziert und nur das verändert, was unbedingt notwendig war. Der internationale Erfolg der Produkte bestätigt unseren Weg.“

„Wir sind uns sicher, dass wir mit der neuen Version unserer 2K-Parkettversiegelung und auch mit dem Namenszusatz unsere Position als Premiumanbieter weiter unterstreichen werden.“ betont Neuberger. „Mit unserer technischen Kompetenz und gemeinsam mit unseren Kunden haben wir einen weiteren großen Schritt in Richtung Zukunft für Parkettlacke geschafft.“

Pall-X 98 Gold hat einen VOC-Gehalt von unter 5 % und ist deshalb mit dem Emicode EC 1R Plus zertifiziert. Das 2K-System erreicht eine sehr schnelle Durchtrocknung und Endfestigkeit und ist Dank seiner hohen Chemikalien- und Abriebfestigkeit ideal geeignet für intensiv genutzte Parkettflächen in gewerblichen Bereichen, Gaststätten, Kindergärten und Schulen.

Die 20 Minuten Empfehlung für eine bessere Verarbeitung

Die hervorragenden Verlaufseigenschaften von Pall-X 98 Gold garantieren nach Angaben von Pallmann eine einfache Verarbeitung und sorgen für eine perfekte, pflegeleichte Oberfläche. Und das Ergebnis kann sogar noch weiter verbessert werden, wenn man dem Lack nach dem Anmischen der beiden Komponenten ca. 20 Minuten Reifezeit gibt. Der Grund dafür ist die chemisch bedingte Veränderung der Verarbeitungseigenschaften von 2K-Lacksystemen durch das Anmischen der beiden Komponenten A und B. Nach dem Anmischen der beiden Komponenten A u. B steigt die Viskosität von 2K Systemen an. Nach 10 - 20 Minuten Reifezeit sind die besten Verarbeitungseigenschaften garantiert. Deshalb rät Jochen Röck, Leiter der Pallmann Anwendungstechnik: „Geben Sie Ihren Endkunden 20 Minuten und Sie erhalten eine außergewöhnliche Parkettoberfläche.“ Und er ergänzt schmunzelnd: „Eigentlich ist es wie bei einem guten Rotwein - Mit etwas Reifezeit zum perfekten Finish.“

Uzin Utz AG

Länder & Sprachen

Bitte beachten Sie, dass Sie je nach Auswahl des Landes auf die Webseite unserer jeweiligen Gesellschaften vor Ort geführt werden.
Dem Impressum der jeweiligen Zielseite können Sie den zuständigen Ansprechpartner entnehmen.