9. November 2016 / Produkte

Uzin stellt neue Spachtelmassen-Generation vor

LevelPlus Effect S

Uzin stellt im Januar 2017 eine neue Spachtelmassen-Generation vor: Eine neuartige Bindemittel-Zusammensetzung in synergetischer Wechselwirkung mit einer innovativen Additivkombination verbessert die Abbinde- und Trocknungsreaktion der bisherigen Spachtelmassen-Generation. Dies verkürzt die Zeit bis zum Erreichen der Belegreife maßgeblich. Uzin setzt damit einen neuen Standard für das Erreichen der Belegreife bei normal abbindenden Premium-Spachtelmassen auf sechs Stunden. Diese neue Basis-Technologie wird bei zwei Produkten zum Einsatz kommen: Uzin NC 112 Turbo, die am schnellsten trocknende Gipsspachtelmasse der Welt, und die Uzin NC 170 LevelStar NEU, die durch ihr verbessertes Abbindeverhalten dem Verarbeiter noch mehr Planungs- und Produktsicherheit bietet.

  • Neue Technologie verbessert Abbinde- und Trocknungsverhalten
  • NC 112 Turbo: schnellste Gipsspachtelmasse der Welt eingeführt
  • NC 170 LevelStar NEU: zementäre Spachtelmasse für maximale Sicherheit


Die neue Spachtelmassen-Technologie besteht aus einer neuartigen Bindemittelzusammensetzung mit einer einzigartigen Additivierung. Dadurch wird der maximale Hydratationsgrad von Spachtelmassen maßgeblich erhöht, also die Fähigkeit der Spachtelmasse, Anmachwasser zu binden. So verkürzt sich einerseits das Erreichen der Belegreife und macht es andererseits weniger abhängig von äußeren klimatischen Faktoren. „Die Geschwindigkeit beim Erreichen der Belegreife einer Spachtelmasse ist bestimmt von ihrem maximalen Hydratationsgrad, das heißt von ihrem Wasserspeichervermögen“, so Dr. Johannis Tsalos, Bereichsleiter Forschung & Entwicklung der Uzin Utz AG. „Uns ist es gelungen, eine neuartige anorganische Bindemittel-Zusammensetzung in synergetischer Wechselwirkung mit einer innovativen Additivkombination zu vereinen.“

Dadurch konnte der seit acht Jahren bewährte LevelPlus Effect auf einen neuen Technologiestand transformiert werden. Der bisherige LevelPlus Effect mit den Hauptmerkmalen „hohe Sauggeschwindigkeit“, „exzellenter Selbstverlauf“ und „beeindruckendes Oberflächenbild“ konnte um die Kriterien „schnell“, „sicher“ und „stark“ erweitert werden. Uzin lobt diese neue Technologie mit dem LevelPlus Effect S aus. Dieser kommt erstmals bei den zwei neuen Produkten zum Einsatz: NC 112 Turbo und NC 170 LevelStar NEU. Die neuen Produkte zeichnen sich durch drei zentrale Eigenschaften aus:

Schnelle Belegreife von sechs Stunden – Aufgrund der neuartigen, reaktiven Bindemittelkombination und innovativen Additivierung trocknet sowohl die Gips- als auch Zement-Spachtelmasse schneller.

Sicherheit – Die beiden Spachtelmassen mit dem LevelPlus Effect S trocknen durch das außergewöhnliche Wasserbindevermögen zuverlässig über Nacht, auch bei ungünstigen Baustellenbedingungen wie schlechtem Klima. Dies bedeutet zum einen Planungssicherheit beim Baustellenablauf, zum anderen minimiert die sichere Spachtelmassen-Trocknung die Gefahr einer Bodenbelagsablösung bei der folgenden Verklebung.

Stärke als Synonym für schnelle Oberflächenhärte- und Festigkeitsentwicklung – Aufgrund der hochwertigen Rohstoffzusammensetzung werden hohe Werte bezüglich Oberflächenhärte sowie Druck- und Biegezugfestigkeit erreicht. Beide Produkte erreichen sicher die C40-Klasse nach EN 13813. Dadurch ist die Oberfläche widerstandsfähiger und schneller begehbar.

NC 112 Turbo: die Schnellste Gipsspachtelmasse der Welt

Die Uzin NC 112 Turbo besitzt eine Trocknungszeit von nur sechs Stunden. Möglich ist dies, weil ein bis zu 115 % höherer Hydratationsgrad im Vergleich zu herkömmlichen Gipsspachtelmassen umgesetzt werden konnte. Durch die implementierte „Super-Fast-Technology“ stellt Uzin NC 112 Turbo eine Weltneuheit im Produktsegment Gipsspachtelmassen dar. Die Rezeptur der Uzin NC 112 Turbo verbindet gleichzeitig die Vorteile von gipsbasierenden Produkten mit den Vorteilen der zementären Spachtelmassen: Sie ist spannungsarm, aber gleichzeitig schnell belegreif. Dem Verarbeiter ermöglicht dies ein schnellstmögliches Arbeiten bei kritischen Untergründen, ohne Verzögerung aufgrund unproduktiver Zeit durch zu lange Trocknung. Auch schwierige Untergründe sind somit kein Hindernis mehr für die Verlegung von elastischen und textilen Bodenbelägen. Zum Vergleich: Marktübliche Standard-Gipsspachtelmassen haben zumeist eine Trocknungszeit von über 24 Stunden.

Gipsspachtelmassen bieten auf besonders kritischen Untergründen wie zum Beispiel auf Mischuntergründen, alten Gussasphaltestrichen oder auf Holzuntergründen entscheidende Vorteile, denn sie bauen nur geringe oder gar keine Spannungen auf. Bislang hatten die gipsbasierenden Produkte gegenüber zementären Produkten jedoch den Nachteil, dass sie in der Regel bei ungünstigen klimatischen Bedingungen nur sehr langsam ihre Belegreife erreichen.

NC 170 LevelStar NEU: maximale Sicherheit bei der Belegreife

Der in Uzin NC 170 LevelStar NEU implementierte LevelPlus Effect S stellt einen neuen Technologie-Standard dar. Der maximale Hydratationsgrad konnte durch die neue Technologie um bis zu 49 % im Vergleich zu herkömmlichen Zementspachtelmassen erhöht werden. Dadurch trocknet die neue zementäre Spachtelmasse bei ungünstigen klimatischen Bedingungen im Schichtdickenbereich von 3 mm ebenfalls absolut zuverlässig über Nacht. Die selbstverlaufende, extrem glatte Premium-Nivelliermasse Uzin NC 170 LevelStar NEU ist für jeden Schichtdickenbereich ausgelobt und behält dabei die vom Verarbeiter bisher geschätzten Vorzüge, ist aber in wichtigen technischen Eigenschaften bzgl. des Abbindeverhaltens verbessert.

Belegreife: wichtigster Faktor laut Kundenbefragung

Wie bereits zur Einführung der Uzin NC 170 LevelStar vor acht Jahren wurden wieder Kunden befragt, welche Eigenschaften ihnen bei einer Spachtelmasse am wichtigsten sind. 96 % der Befragten stimmten überein, dass ein schnelles Abbindeverhalten und damit Zuverlässigkeit bei der Belegreife ein wichtiger oder sehr wichtiger Aspekt bei einer Spachtelmasse sei. Das Ergebnis war Grundlage für diese Entwicklung.

Die Zeitangaben zur Trocknungszeit bei allen Spachtelmassen sind stets bei laborklimatischen Bedingungen angegeben, die auf Baustellen an nur wenigen Tagen im Jahr wirklich gegeben sind. „Die Luftfeuchte sowie Temperatur auf Baustellen liegt an den meisten Tagen in Deutschland weit entfernt von den klimatischen Standardangaben der Verlegewerkstoff-Hersteller für die Belegreife in den technischen Merkblättern. Trocknungszeiten bis zum Erreichen der Belegreife können bei kritischem Klima daher sehr stark variieren“, so Jürgen Walter, Head of Business Unit Uzin. „Wir haben bei der Neuentwicklung der Uzin NC 170 LevelStar daher darauf gesetzt, dem Verarbeiter maximale Sicherheit bieten zu können, dass er auch bei ungünstigen klimatischen Bedingungen sicher sein kann, dass die Spachtelmasse in einem Schichtdickenbereich von 3 mm nach einer Trocknungszeit über Nacht belegreif ist“, so Walter weiter.

Sicheres Abbindeverhalten und keine zweite Anfahrt mehr nötig

Der Verarbeiter profitiert doppelt von dem schnelleren Abbindeverhalten der beiden neuen Produkte. Einerseits wird ihm eine schadens- und mangelfreie Verlegung ermöglicht. Bei der neuen Spachtelmassen-Generation von Uzin kommt es nicht zu Blasen oder zur Spaltung der obersten Spachtelmassen-Randzone beim Umschlagen des Belags in der Raummitte und grundsätzlich zu keiner Ablösung des Belags vom Untergrund. Andererseits entfällt wegen sich verzögernder Spachtelmassen-Trocknung für den Verarbeiter eine zweite Anfahrt an die Baustelle – auch bei widrigen Baustellenbedingungen. Ein Schleifen ist aufgrund der bereits glatten Oberfläche ebenfalls häufig nicht notwendig. Dies spart zusätzlich Zeit. Dadurch entsteht dem Verarbeiter absolute Planungssicherheit für den Baustellenablauf.

Marc Lunkenheimer

Ansprechpartner Presse

Fax:

0731 4097-454729

Uzin Utz AG

Länder & Sprachen

Bitte beachten Sie, dass Sie je nach Auswahl des Landes auf die Webseite unserer jeweiligen Gesellschaften vor Ort geführt werden.
Dem Impressum der jeweiligen Zielseite können Sie den zuständigen Ansprechpartner entnehmen.