13. März 2017 / Unternehmen

Uzin Österreich: meisterlich geschult

Komplettes Uzin-Verkaufsteam zu Bodenlegermeistern ausgebildet

Ulm, März 2017 – Seit Januar kann sich das gesamte Verkaufsteam von Uzin in Österreich mit dem Meistertitel schmücken. Denn Uzin, der Spezialist für Bodenverlegewerkstoffe, lässt seit 2016 sämtliche Teammitarbeiter in Österreich zu Bodenlegermeistern ausbilden. Ein Absolvent des jüngsten Jahrgangs hat die Prüfung sogar mit Auszeichnung bestanden. Für Verkaufsleiter Claus Ebetsberger ist die fachliche Qualifikation aller Teammitglieder eine wichtige Voraussetzung für die qualitätsvolle Bodenberatung.

 

Seit Januar 2017 sind alle Mitarbeiter des Verkaufsteams von Uzin in Österreich Bodenlegermeister. „Ich wollte diese Ausbildung unbedingt. Damit wird die Beratungs- und Fachkompetenz meines Teams deutlich gesteigert“, erklärt Claus Ebetsberger, Verkaufsleiter von Uzin in Österreich und zusätzlich auch allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger. „Es ist für den Erfolg unserer Kunden wichtiger, einen gut ausgebildeten Techniker als Ansprechpartner an der Seite zu haben als einen brillanten Verkäufer“, so Ebetsberger. „Der Verkäufer kann nicht alle Probleme des Kunden lösen, der technisch versierte Fachberater schon.“

 

Hohes fachliches Beratungsniveau als Zusatznutzen für den Kunden

Ziel der Ausbildungsinitiative war es, die Kompetenz des Teams weiter auszubauen, um mit den Kunden fachlich auf Augenhöhe zu sein. „Wir versprechen uns davon, den Kunden ein noch sichereres Gefühl zu geben, bei uns ‚in guten Händen‘ zu sein“, begründet Claus Ebetsberger den Schritt. Durch diese gelebte Kompetenz nach außen soll das Image aller Marken der Uzin Utz Gruppe weiter gestärkt werden. Einen Vorsprung liefern dem Team nun die praktischen Erfahrungen kombiniert mit technischen Hintergrundinformationen, die über das reine Produktwissen hinausgehen. Beispielsweise: welcher Untergrund erfordert welche Maßnahmen, Beläge und Verlegewerkstoffe? Wie sind die Wechselwirkungen? „Wir haben uns für die Zukunft hervorragend aufgestellt und unterstützen unsere Kunden gerne bei ihren täglichen Herausforderungen“, freut sich der Verkaufsleiter Uzin in Österreich.

 

Im Rahmen der Meisterprüfung musste im Zeitraum von einem Jahr eine theoretische und eine praktische Ausbildung an der Berufsschule für Bodenleger im Bezirk 22 in Wien absolviert werden. Die Ausbildung war als berufsbegleitende Maßnahme konzipiert. Sie fand in monatlichen Blöcken und zum Teil an den Wochenenden statt. Am Ende der Ausbildung mussten eine praktische und mündliche Lehrabschlussprüfung und eine praktische, mündliche und schriftliche Meisterprüfung abgelegt werden.

Uzin Utz AG

Länder & Sprachen

Bitte beachten Sie, dass Sie je nach Auswahl des Landes auf die Webseite unserer jeweiligen Gesellschaften vor Ort geführt werden.
Dem Impressum der jeweiligen Zielseite können Sie den zuständigen Ansprechpartner entnehmen.