Uzin Utz AG

Haben Sie Fragen?

Wir helfen gerne.

[UZIN Germany] Flyout

Beratung

UZIN Kundenservice

Technischer Support

Standorte

UZIN in Ihrer Nähe

Haben Sie Fragen?

Wir helfen gerne.

[UZIN Germany] Flyout

Beratung

UZIN Kundenservice

Technischer Support

Standorte

UZIN in Ihrer Nähe

Als das Deutsche Rote Kreuz (DRK) in Untergruppenbach von der örtlichen Feuerwehr ein Gebäude aus der Nachkriegszeit übernahm, wurde gleich ein eigener Schulungsraum benötigt. Dazu bot sich das Dachgeschoss an – allerdings mussten zuvor Wände entfernt und der alte, rissige Bretterboden renoviert werden. Helfer, Nadelvlies, passender Textilklebstoff und Werkzeuge waren rasch gefunden. Und dank des direkt belastbaren Unterbodensystems Uzin RenoTop Plus entstand aus dem schüsselnden Altuntergrund in Kürze eine planebene Verlegefläche. So konnte das Projekt zügig fertiggestellt werden – an nur einem Tag und ohne Wartezeit. Geschult wird nun auf robustem Boden, der sich – schwimmend verlegt auf entkoppelndem Unterbodensystem – bei der nächsten Umnutzung sogar wieder rückstandsfrei entfernen lässt.

Daten

Gebäudetyp Öffentliche Gebäude

„Wir haben morgens mit dem Entfernen des alten PVC-Belags angefangen und waren nachmittags mit der Verlegung des neuen Nadelvliesbelags von Findeisen fertig“, erklärt Karl-Heinz Würth, Anwendungstechniker von Wolff, der das Projekt mit seinem Kollegen Benjamin Funke von Uzin organisiert hatte und mit ihm zusammen umsetzte. „Eine kurze Verlegezeit war wichtig, denn das Rote Kreuz wollte schnell einziehen.“ Die spannenden Fragen dabei: Wie ließ sich aus dem schüsselnden Bretterboden der Nachkriegszeit mit Rissen und Schlitzen schnell ein fester, ebener und tragfähiger Untergrund herstellen? Und wie sollten die Unebenheiten bei geringer Aufbauhöhe im Bestand mit möglichst wenig Aufwand und ohne lange Trocknungszeiten ausgeglichen werden?

 

 

Zeit sparen bei der Renovierung: Boden sofort belegreif

Die Antwort gab ein trocken verlegbares zweischichtiges Unterbodensystem von Uzin. „Damit ist der Boden sofort belegreif“, so Würth. „Das System ist witterungsunabhängig und leicht zu transportieren, es wird vor Ort zugeschnitten und verklebt.“ RenoTop Plus besteht aus einer Träger- und einer Deckplatte aus MDF, die durch einen werkseitig applizierten Kontaktklebstoff verbunden werden. Dabei werden die Deckplatten im Halbverband mit dicht gestoßenen Kanten versetzt zur Trägerplatte verlegt, was dem Boden eine große Stabilität verleiht. Mit einer Aufbauhöhe von nur rund 10 mm ist das Unterbodensystem für die nachfolgende Verlegung einer Vielzahl an Bodenbelägen geeignet. Neben der schnellen, staub- und lärmfreien Renovierung ist ein weiteres Plus die Trittschalldämmung von bis zu 22 dB unter textilen und elastischen Bodenbelägen. Eingestuft in Brandklasse Dfl-s1 und mit einem Wärmedurchlasswiderstand von ca. 0,081 m2 K/W kann das Unterbodensystem auf allen ausreichend trockenen und festen Untergründen verlegt werden – auch auf vorhandenen Belägen.

 

Leicht zu schneiden, zu verlegen und rückstandsfrei entfernbar

Zunächst kamen die Trägerplatten, deren Unterseiten mit einem XPS-Schaum kaschiert sind, an die Reihe. Die Platten wurden lediglich durch Anritzen und Brechen abgelängt. Waren sie mit ausreichendem Abstand zur Wand verlegt, wurde die Klebstoff-Schutzfolie von der Oberseite der Trägerplatte entfernt. Anschließend wurden die Deckplatten, deren Unterseiten ebenfalls mit einem Kontaktklebstoff versehen sind, versetzt in die Klebstoffschicht eingelegt und mit einem Gummihammer flächig angeklopft. Zum Schluss musste die Fläche nur noch mit einer schweren Andrückwalze abgewalzt werden. „Die schwimmende Verlegung ist ideal für die bauphysikalisch trennende Renovierung von kritischen Altuntergründen im Innenbereich“, so Würth. Die Untergrundoberfläche wird nicht verschmutzt oder beschädigt und der Belag lässt sich später sogar wieder problemlos entfernen.

Scherfester Klebstoff für Finett Nadelvlies

Beim Verlegen des Nadelvlieses gab es im neuen DRK-Schulungsraum keine Wartezeiten, er wurde direkt auf den RenoTop Unterboden verlegt. „Dies war ein weiterer Zeitvorteil, wichtig ist dabei nur ein extrem scherfester Textilklebstoff mit harter Klebstoffriefe“, erklärt Benjamin Funke von Uzin. Dazu wählte der Fachberater den Premiumtextilklebstoff UZIN UZ 88 mit kurzer Ablüftezeit. Durch seine hohe Maßbeständigkeit, sein schnelles Anzugsvermögen und die hohe Früh- und Endfestigkeit eignet er sich besonders für alle Arten von Nadelvlies. Der Klebstoff ist zudem ergiebig und sehr leicht verstreichbar. „Ideal, um schnell und sicher voranzukommen“, so Funke.

Nadelvlies präzise, schnell und komfortabel verlegt

Voraussetzung für eine perfekte Verlegung der zehn Meter langen Nadelvlies-Bahnen waren ein Naht- und Kantenschneider, eine Andrückwalze und eine Andrückrolle für die Nähte. „Entscheidend ist ein präzise funktionierender Nahtschneider wie der Wolff GreenCut“, meint Karl-Heinz Würth, Anwendungstechniker bei Wolff. „Das Multifunktionsgerät schafft Zeitvorteile beim Verlegen, da wir im Klebstoffbett exakt auf Stoß an der Unterkante des Belags zuschneiden konnten.“

Vorteil durch Wolff GreenCut

Zunächst wurden der GreenCut auf die entsprechende Belagsstärke eingestellt und die Schnittbreite mit dem entsprechenden Abstandhalter justiert, danach die Bahnen an jeder Werkskante geschnitten und anschließend 3 cm überlappend ausgelegt. Die geschnittene Kante lag dabei immer unten. Vor dem Ausbringen des Klebstoffs wurden die Bahnen auf die Hälfte zurückgeschlagen, dann der Kleber eingestrichen und die Bahnen danach von Hand angedrückt. Jetzt kam der GreenCut zum Einsatz: Die Führungswinkel wurden mit 4 mm Anschlag montiert, der Nahtschnitt erfolgte im Klebstoffbett entlang der zuvor geschnittenen Belagskante.

Abschließend wurde der Belag mit der Andrückrolle Duo an der Naht fest angedrückt. Ihre ergonomische Form überträgt das ganze Gewicht des Anwenders auf die Rollen. Für die Fläche kam die 50 kg schwere Andrückwalze zum Einsatz. Sie besteht aus vier abnehmbaren Rollen, die sich optimal dem Boden anpassen. Die extrem schmalen Walzenzwischenräume vermeiden eine Blasenbildung. „Alles saß sofort perfekt, ein mühsames Anpassen der Bahnen an der Naht entfiel damit“, so Würth.

Ergebnis

Staubfrei, schnell und ohne Wartezeit verlief die Bodenrenovierung im neuen DRK-Schulungsraum. Zwei Fachleute benötigten dafür nur rund sechs Stunden. „Alle Beteiligten waren mit der reibungslosen Umsetzung des Projekts hoch zufrieden“, bestätigt Benjamin Funke von Uzin. „Schön, dass wir das DRK unterstützen konnten und unser robuster Nadelvliesbelag im Schulungsraum so gut zur Geltung kommt“, freut sich Giuseppe Di Dio, Regionalleiter Südwest bei der Findeisen GmbH.

Verwendete Produkte

UZIN RenoTop PLUS

Entkoppelndes und Trittschalldämmendes Unterbodensystem für eine Vielzahl von Bodenbelägen

 

  • Aufbauhöhe insgesamt ca. 10 mm
  • nach der Verlegung sofort belegreif
  • mit ebener, klebefreundlicher Oberfläche
  • rückstandsfrei entfernbar

Uzin Utz AG

Germany

Bitte beachten Sie, dass Sie je nach Auswahl des Landes auf die Webseite unserer jeweiligen Gesellschaften vor Ort geführt werden.Dem Impressum der jeweiligen Zielseite können Sie den zuständigen Ansprechpartner entnehmen.